Datum

26 Feb 2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:00 - 23:00

2. Tagung in Bürs

Einladung und Aufruf zur aktiven Beteiligung an der

3. Drogenselbsthilfe Tagung

in Vorarlberg

Für eine Drogenpolitik 2.0

Vom Reden über Drogenprobleme, zum Reden mit den betroffenen Menschen

Donnerstag, 16.01.2020 von 18.00 – 22.00 Uhr

Pfarrsaal Feldkirch-Tisis 

Alte Landstraße 1a, 6800 Feldkirch

Mit unserer 3. Fachtagung wollen wir weitere Impulse für dringend nötige Veränderungen der Vorarlberger Drogenpolitik und Drogenhilfe geben. Es darf nicht mehr nur über DrogengebraucherInnen geredet werden, sondern wir wollen uns auch aktiv einbringen und gehört werden. Wir kämpfen für Menschenwürde und gegen Diskriminierung und Stigmatisierung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Geplantes Programm:

18.00: 

Begrüßung

Peter Moranduzzo, Feldkirch

Obmann Verein Drogenselbsthilfe Vorarlberg

Ca. 18.10: 

Filmausschnitte aus LENNOX- Leben ohne Heroin 

Ein Plädoyer für die gesellschaftliche Akzeptanz von (ehemals) heroinsüchtigen Menschen 

Ein Film von Petra Hinterberger, Österreich 2016

Ca. 18.30: 

Wirkungen und Nebenwirkungen unserer Drogenpolitik 

Von den schmerzhaften Erfahrungen einer Substitutionspatientin

Monika Rossi (Moni), Bludenz, Vortrag und Diskussion

Ca. 19.15: 

Pause

Ca. 19.45: 

Cannabis in Bürgerhand?

Einsichten und Ansichten eines drogenpolitisch interessierten „Gsibergers“

Thomas Sahler (Saly), Vandans, Vortrag und Diskussion

Ca. 20.30: 

Vom Elend der Entzugssituation für Opioidsubstituierte in Vorarlberg 

Renate Bachmann, Ludesch, Vortrag und Diskussion

Ca. 21.15:

Gemütlicher Ausklang 

mit Imbiss und Umtrunk

Kosten, Anmeldung, Anfahrt:

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um formlose Anmeldung bis 10.01.2020 beim Veranstalter. Anfahrt mit Stadtbus Feldkirch, Linie 11 und 13 vom Bahnhof Feldkirch bis Letzestraße. Es fährt auch ein Shuttle-Bus vom Bahnhof Feldkirch bis Pfarrsaal Tisis und zurück.

Veranstalter/Information: 

Verein Drogenselbsthilfe Vorarlberg

c/o Kasernplatz 5-7/3b, 6700 Bludenz

Email: petermoranduzzo23@gmail.com

Tel:     0660 / 947 62 58 

Wir bedanken uns für die Unterstützung von:

Sozialfonds Vorarlberg

Verein do it yourself, Bludenz

Verein Ex

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.